Scheibe eingeschlagen

Vom 31. Dezember auf den 1. Januar, irgendwann zwischen 16 und 9 Uhr, haben Unbekannte an der Davidstrasse 11 in St. Gallen die Schaufensterscheibe eines Schnellimbisses eingeschlagen. Dadurch entstand erheblicher Sachschaden.

Merken
Drucken
Teilen

Vom 31. Dezember auf den 1. Januar, irgendwann zwischen 16 und 9 Uhr, haben Unbekannte an der Davidstrasse 11 in St. Gallen die Schaufensterscheibe eines Schnellimbisses eingeschlagen. Dadurch entstand erheblicher Sachschaden. Es scheint sich um einen reinen Vandalenakt gehandelt zu haben, denn gestohlen wurde nach Angaben der Kantonspolizei nichts. In einer Mitteilung werden jetzt Personen, die in Zusammenhang mit der eingeschlagenen Scheibe Beobachtungen gemacht haben, gebeten, diese dem Fahndungsdienst der Kantonspolizei unter 017 229 33 56 zu melden. (kapo/vre)