Schauen und zuhören

Thomas Kuratlis jüngstes Werk ist ein Liebes- und Milieudrama, das in Rorschach spielt. Es feierte Mitte Juli im Amt für Aufschwung Premiere. Morgen Samstag wird es an der Saisoneröffnung des Palace in St. Gallen gezeigt.

Merken
Drucken
Teilen

Thomas Kuratlis jüngstes Werk ist ein Liebes- und Milieudrama, das in Rorschach spielt. Es feierte Mitte Juli im Amt für Aufschwung Premiere. Morgen Samstag wird es an der Saisoneröffnung des Palace in St. Gallen gezeigt. Im Anschluss folgt ein Konzert von Dominik Kesseli, der im Film eine tragende Rolle spielt. (urg)