Saturn durchs Teleskop ansehen

Drucken
Teilen

Gossau-Andwil Ab August werden in der Sternwarte Antares wieder einmal im Monat, jeweils mittwochs, öffentliche Führungen durchgeführt. Unter fachkundiger Führung erhalten Interessierte Einblick in die Faszi­nation des Weltalls und der Astronomie, wie es in einer Mitteilung heisst. Ein Blick durchs Teleskop eröffne ungeahnte Perspektiven. Übermorgen Mittwoch gilt die Aufmerksamkeit als erstes den beiden Gasriesen Saturn und Jupiter. Bei genügender Vergrösserung könne man sogar deren grösste Monde entdecken, heisst es. Im weiteren Verlauf des Abends wenden sich die Teilnehmenden dann weiter entfernten Objekten zu, darunter Kugelsternhaufen, Doppelsternen und Galaxien, deren Licht Millionen von Lichtjahren unterwegs war.

Treffpunkt ist ab 21 Uhr in der Sternwarte Antares im Gruenholz; nur bei klarem und offe-nem Sternenhimmel. Auskunft gleichentags ab 18 Uhr unter www.sternwarte-antares.ch . (pd)