Satire in der Kellerbühne

Drucken
Teilen

KabarettDer österreichische Kabarettist und Satiriker Hosea Ratschiller tritt heute Mittwoch und übermorgen Freitag, jeweils 20 Uhr, in St. Gallen auf. Er zeigt in der Kellerbühne sein preisgekröntes Stück «Der allerletzte Tag der Menschheit». Darin erweckt er 43 unterschiedliche Charaktere zu einem Eigenleben. Die Veranstalter versprechen eine Satire zum Zustand des Wesens «Österreich», die mit intelligentem Witz und scheinbar spielerisch Abgründe in unserer Gesellschaft und Gegenwart aufspürt. Musikalisch wird er von Radeschnig unterstützt. (pd/ren)