SANIERUNG: Mülenen-Schluchtweg bis Mai gesperrt

Die Fussgängerbrücke auf dem Mülenen-Schluchtweg muss saniert werden. Die Arbeiten dafür beginnen nach Ostern – sofern das Wetter mitspielt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Fundament der Brücke über die Steinach in der Mülenenschlucht muss stabilisiert werden. (Bild: Luca Ghiselli)

Das Fundament der Brücke über die Steinach in der Mülenenschlucht muss stabilisiert werden. (Bild: Luca Ghiselli)

Weil die Steinach das Fundament der Fussgängerbrücke auf dem Mülenen-Schluchtweg unterspült hatte, wurde die Brücke vor zwei Wochen gesperrt. Der Weg durch die Mülenenschlucht ist seither gesperrt. Abklärungen des Strasseninspektorats haben ergeben, dass das Fundament der Brücke stabilisiert werden muss. Zudem hat sich unterhalb des angrenzenden Belags ein Hohlraum gebildet. Dieser muss wieder aufgefüllt werden, bevor der Belag wieder instand gestellt werden kann. Ausserdem muss das Fundament der Brücke stabilisiert werden. Die Bauarbeiten dafür beginnen nach Ostern, wie Gerald Hutter, Leiter des städtischen Strasseninspektorats, auf Anfrage sagt. Damit mit den rund zweiwöchigen Sanierungsarbeiten begonnen werden kann, muss das Wetter mitspielen. «Anhaltender Regen würde die Wasserführung der Steinach erhöhen, was die Arbeiten an der Brücke verunmöglichen würde», sagt Hutter.

Während der Arbeiten könnten auch Fische in der Steinach in Mitleidenschaft gezogen werden. Um das zu verhindern, fischen die zuständigen Behörden den Gewässerabschnitt vor Beginn der Sanierung aus. Bis die Sanierung Anfang Mai abgeschlossen ist, bleibt der Mülenen-Schluchtweg gesperrt. (ghi)