Sand zu verkaufen

250 Tonnen Quarzsand werden für die beiden Beachfelder benötigt. Auch dieses Jahr bieten die Organisatoren ihn nach dem Turnier wieder zum Verkauf an. Vergangenes Jahr ging ein Teil ins Schwimmbad Heiden und in einen Pferdestall im Toggenburg.

Drucken
Teilen

250 Tonnen Quarzsand werden für die beiden Beachfelder benötigt. Auch dieses Jahr bieten die Organisatoren ihn nach dem Turnier wieder zum Verkauf an. Vergangenes Jahr ging ein Teil ins Schwimmbad Heiden und in einen Pferdestall im Toggenburg. Ob für ein neues Beachvolleyball-Feld, zur Erneuerung eines bestehenden: Interessenten können sich per E-Mail an peter.thoma@swiss-beachevent.ch wenden.

Aktuelle Nachrichten