Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Saisonstart im Athletik-Zentrum

Leichtathletik Am Sonntag findet im Athletik Zentrum St. Gallen das elfte Hallenmeeting seit der Eröffnung der Halle im Jahr 2007 statt. 460 Athletinnen und Athleten sind für rund 950 Disziplinenstarts angemeldet. Damit verspricht das Hallenmeeting des LC Brühl auch dieses Jahr wieder mit einer tollen Stimmung aufzuwarten. Zu den Startenden gehört auch die 800-m-Läuferin Selina Büchel, die in St. Gallen einen Geschwindigkeitstest über 400 Meter absolvieren wird. Im Kugelstossen wird, unter anderem, die Schweizermeisterin Jasmin Lukas für den LC Brühl antreten. Die Lokalmatadorin geht als Favoritin in den Wettkampf und möchte mit einem guten Wurf in die Hallensaison starten.

Auch die Nachwuchskategorien sind mit Topathleten besetzt. So starten unter anderen Yasmin Giger, die U20-Europameisterin über 400 Meter Hürden von Amriswil-Athletics, und die international erfahrene Hürdenläuferin Larissa Bertényi vom LC Brühl. Der LC Brühl wird mit 38 Athletinnen und Athleten am Wettkampf vertreten sein. Viele von ihnen haben wie der U23-Schweizermeister Ramon Flammer im Hürdensprint gute Chancen auf einen Platz ganz weit vorne. Die Wettkämpfe finden von 8.30 bis 18 Uhr statt. (jos)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.