Säntispark verzaubert mit magischer Ausstellung

Täuschung oder Wirklichkeit? Um diese Frage geht es in der Ausstellung «Magie erleben», die momentan im Säntispark in Abtwil stattfindet. Es gibt eine Zaubershow mit professionellen Magiern.

Drucken
Magier Martin Tschanett während seiner Zaubershow. (Bild: Michel Burtscher)

Magier Martin Tschanett während seiner Zaubershow. (Bild: Michel Burtscher)

ABTWIL. «Willkommen zur Zaubershow», hallt es durch die Gänge des Säntisparks. Auf der Bühne steht Magier Martin Tschanett. Er trägt einen knallroten Frack mit regenbogenfarbigem Revers und einer ebensolchen Fliege. Schnell versammeln sich Kinder und Erwachsene vor der Bühne und schauen ihm staunend zu, wie er einen Tisch fliegen lässt oder mit seinen Fingern ein Seil zerschneidet.

Seine Zaubershow ist Teil der Ausstellung «Magie erleben – Täuschung oder Wirklichkeit?» und findet von Dienstag bis Samstag täglich statt.

Neben der Zaubershow sind diverse Originalrequisiten ausgestellt. So zum Beispiel eine Guillotine, eine Zig-Zag-Kiste, ein brennbarer Sarg oder eine Frau in zwei Stücken. Spannend anzuschauen sind auch die alten Originalplakate von berühmten Magiern wie Harry Houdini. In einer Zauberschule können Kinder und Erwachsene zwei Zaubertricks lernen.

Und auf dem Magie-Parcours gibt es Geschicklichkeitsspiele, verzerrte Spiegelbilder und geometrische Illusionen.

Die Ausstellung läuft noch bis Samstag, 14. August. (bur)