Säntismord als Theaterstück

Drucken
Teilen

Uraufführung 1922 geschah der Säntismord, nun kommt er auf die Bühne. Morgen Freitag sowie übermorgen Samstag, 20 Uhr, wird im Theater 111 an der Grossackerstrasse 3 zum ersten Mal das Theaterstück «Unter Null» aufgeführt. Die Zuschauer erwartet gemäss Mitteilung «ein nervenzerreissendes Drama» nach einer wahren Geschichte. Ob der Mörder des Wetterwarts und dessen Frau gefunden wird, bleibt offen. Tickets sind unter www.thea ter111.ch oder 071 525 25 25 für 28 Franken erhältlich. (pd/mha)