Russische Meister im Forum

Morgen Sonntag, 17 Uhr, spielt das Concorda Quartett im Forum St. Katharinen. Dabei gibt es zwei Streichquartette der bedeutendsten russischen Komponisten zum Besten.

Drucken
Teilen

Morgen Sonntag, 17 Uhr, spielt das Concorda Quartett im Forum St. Katharinen. Dabei gibt es zwei Streichquartette der bedeutendsten russischen Komponisten zum Besten. So gleiche das Sonntagskonzert einem Schnelldurchlauf durch die Geschichte des russischen Streichquartetts über 90 Jahre, schreiben die Veranstalter. Zu hören sein wird das Streichquartett Nr. 10 As-Dur op. 118 von Dmitri Schostakowitsch sowie das Streichquartett Nr. 2 F-Dur op. 22 von Pjotr I. Tschaikowsky. (pd/kar)

Aktuelle Nachrichten