Rundum ein Dankeschön

«Lernende am Drücker», 28.9.2010 Gerne nehme ich diesen Artikel zum Anlass, um endlich einmal den immer wieder vor mir hergeschobenen und längst fälligen Leserbrief zu schreiben.

Drucken
Teilen

«Lernende am Drücker», 28.9.2010

Gerne nehme ich diesen Artikel zum Anlass, um endlich einmal den immer wieder vor mir hergeschobenen und längst fälligen Leserbrief zu schreiben. Ich möchte den jungen Menschen am Bahnschalter in Gossau ein Kränzlein winden und danke sagen. Ich habe in der genannten Zeit – seit 2005 – immer nur positive Erfahrungen machen dürfen, ich bin stets freundlich und hilfsbereit bedient und sehr kompetent beraten worden.

Ein Lob gebührt auch den Mitarbeitern der Gemeinde. Bei Fragen betreffend AHV und bei der Korrespondenz mit der SVA durfte ich immer auf ihre Hilfe zählen. Nicht unerwähnt bleiben dürfen die Angestellten der Post, im besonderen der Post Mettendorf, sowie die Mitarbeiter der Regiobus. Überall freundliche, hilfsbereite, kompetente Menschen. Ihnen allen von Herzen danke.

Rosi Kuhn Neuchlenstr. 20, 9200 Gossau

Aktuelle Nachrichten