Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rücktritte in der Schulbehörde

Horn Im Juli 2017 geht die Amtsdauer 2013 bis 2017 der Horner Schulbehörde zu Ende. An den Gesamterneuerungswahlen des Kantons Thurgau am 12. Februar werden die Behörden deshalb neu gewählt.

Horn Im Juli 2017 geht die Amtsdauer 2013 bis 2017 der Horner Schulbehörde zu Ende. An den Gesamterneuerungswahlen des Kantons Thurgau am 12. Februar werden die Behörden deshalb neu gewählt. Für die Schulbehörde Horn präsentiert sich die Ausgangslage laut Medienmitteilung wie folgt: Rebecca D'Antuono hat ihren Rücktritt eingereicht. Christoph Egli, Beda Fischer und Conny Jenni stellen sich wieder zur Wahl. Auch Schulpräsidentin Margrit Schrepfer kandidiert für eine weitere Legislatur. In der GRPK hat Patrick Affentranger seinen Rücktritt eingereicht. Urs Michel und Daniela Schröter stellen sich hingegen zur Wiederwahl. Fürs Urnenbüro kandidieren Heidi Popp und Michael Fankhauser erneut, Dominique Lambert als Ersatz tritt nicht mehr an. (pd/lim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.