Rorschacherberg schon weiter

Die Gemeindebehörden streben an, in Rorschach und Rorschacherberg gleichlautende Regeln für Ruhe, Ordnung und Sicherheit zu erlassen. Weil der Stadtrat nun Änderungen prüft, der Gemeinderat Rorschacherberg das Reglement aber bereits dem Referendum unterstellte, gelingt das möglicherweise nicht.

Drucken
Teilen

Die Gemeindebehörden streben an, in Rorschach und Rorschacherberg gleichlautende Regeln für Ruhe, Ordnung und Sicherheit zu erlassen. Weil der Stadtrat nun Änderungen prüft, der Gemeinderat Rorschacherberg das Reglement aber bereits dem Referendum unterstellte, gelingt das möglicherweise nicht. Aber auch ohne Änderung sind abweichende Massnahmen möglich. Ob sie Überwachungskameras einsetzt und Sicherheitsleuten mehr Kompetenz gibt, kann die einzelne Behörde entscheiden. Der Gemeinderat Goldach nutzt die Möglichkeit für Kameras vorerst nicht – gleich wie in Flawil.

Andere Gemeinden – wie Wittenbach oder Rheineck – setzen Kameras nur ein, wo viel Abfall deponiert wird. (fbi.)