Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

RORSCHACH: Promenade als Wasserspielplatz

Seit gestern lacht endlich wieder die Sonne in der Region am See. Der Seepegel hat sich stabilisiert und dürfte in den kommenden Tagen sinken. Die überflutete Seeuferpromenade in Rorschach entpuppt sich derweil als Besuchermagnet.
Rudolf Hirtl
Auf der überschwemmten östlichen Seeuferpromenade in Rorschach tummeln sich zahlreiche Schaulustige. Die Badhütte ist nur über einen Steg zu erreichen. (Bild: Hardy Buob)

Auf der überschwemmten östlichen Seeuferpromenade in Rorschach tummeln sich zahlreiche Schaulustige. Die Badhütte ist nur über einen Steg zu erreichen. (Bild: Hardy Buob)

RORSCHACH. Normalerweise schlendern nur im August dermassen viele Leute auf der westlichen Seeuferpromenade in Rorschach. Nämlich dann, wenn sie zum Sandskulpturen-Festival spazieren. Seit der Bodensee aber am Freitagmittag zwischen Arionwiese und Idyll über die Ufer getreten ist, finden sich zahlreiche Schaulustige in der Hafenstadt ein, wobei vor allem Kinder mit sichtlichem Spass Barfuss oder in Gummistiefeln durch die Fluten waten.

Marina Rheinhof in Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Marina Rheinhof in Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Schwäne in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)Schwäne in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)
Sandro Schmid fotografierte am Montagabend auf der Insel Werd bei Stein am Rhein. (Bild: Sandro Schmid/Leserbild)Sandro Schmid fotografierte am Montagabend auf der Insel Werd bei Stein am Rhein. (Bild: Sandro Schmid/Leserbild)
"Baden verboten" - unter Wasser: Sandro Schmid fotografierte am Montagabend auf der Insel Werd bei Stein am Rhein. (Bild: Sandro Schmid/Leserbild)"Baden verboten" - unter Wasser: Sandro Schmid fotografierte am Montagabend auf der Insel Werd bei Stein am Rhein. (Bild: Sandro Schmid/Leserbild)
Sandro Schmid fotografierte am Montagabend auf der Insel Werd bei Stein am Rhein. (Bild: Sandro Schmid/Leserbild)Sandro Schmid fotografierte am Montagabend auf der Insel Werd bei Stein am Rhein. (Bild: Sandro Schmid/Leserbild)
Hochwasser in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)Hochwasser in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)
Wasser beim Kornhaus in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)Wasser beim Kornhaus in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)
Das Fahrzeug des Werkhofes der Stadt Rorschach bahnt sich seinen Weg durch die überflutete östliche Seeuferpromenade. (Bild: Rudolf Hirtl)Das Fahrzeug des Werkhofes der Stadt Rorschach bahnt sich seinen Weg durch die überflutete östliche Seeuferpromenade. (Bild: Rudolf Hirtl)
Die Badhütte in Rorschach ist nur über einen verlängerten Steg erreichbar. (Bild: Rudolf Hirtl)Die Badhütte in Rorschach ist nur über einen verlängerten Steg erreichbar. (Bild: Rudolf Hirtl)
In Altenrhein muss dieses Haus in der Nähe der Dorfbadi mit Wassersperren geschützt werden. (Bild: Rudolf Hirtl)In Altenrhein muss dieses Haus in der Nähe der Dorfbadi mit Wassersperren geschützt werden. (Bild: Rudolf Hirtl)
Hochwasser beim Kornhaus in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)Hochwasser beim Kornhaus in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)
Das Kornhaus in Rorschach steht zur Hälfte im Wasser. Das Bauamt hat einen Steg erstellt. (Bild: Rudolf Hirtl)Das Kornhaus in Rorschach steht zur Hälfte im Wasser. Das Bauamt hat einen Steg erstellt. (Bild: Rudolf Hirtl)
Hochwasser in Rorschach (Bild: Hardy Buob)Hochwasser in Rorschach (Bild: Hardy Buob)
Auch die Feuerstellen beim "Lido" in Rietli Goldach stehen unter Wasser. (Bild: Rudolf Hirtl)Auch die Feuerstellen beim "Lido" in Rietli Goldach stehen unter Wasser. (Bild: Rudolf Hirtl)
Rorschach (Bild: Pius Brunschwiler/Leserbild)Rorschach (Bild: Pius Brunschwiler/Leserbild)
Die überflutete Promenade in Rorschach ist ein Publikumsmagnet. (Bild: Hardy Buob)Die überflutete Promenade in Rorschach ist ein Publikumsmagnet. (Bild: Hardy Buob)
Rorschach (Bild: Pius Brunschwiler/Leserbild)Rorschach (Bild: Pius Brunschwiler/Leserbild)
Sprungturm in der Badi Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)Sprungturm in der Badi Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)
Im Gegensatz zu 1999 hat es nur wenig Wasser auf den Schienen beim Hafenbahnhof in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)Im Gegensatz zu 1999 hat es nur wenig Wasser auf den Schienen beim Hafenbahnhof in Rorschach. (Bild: Rudolf Hirtl)
Auch in Gottlieben hat der Bodensee den Uferbereich überschwemmt. (Bild: Andrea Stalder)Auch in Gottlieben hat der Bodensee den Uferbereich überschwemmt. (Bild: Andrea Stalder)
Fahrt durchs Seewasser in Berlingen. (Bild: Andrea Stalder)Fahrt durchs Seewasser in Berlingen. (Bild: Andrea Stalder)
Hochwasser in Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)Hochwasser in Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)
Die Auswirkungen des Hochwassers in Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)Die Auswirkungen des Hochwassers in Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)
Ein beeindruckendes Foto aus Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)Ein beeindruckendes Foto aus Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)
Hochwasser in Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)Hochwasser in Gottlieben. (Bild: Andrea Stalder)
Die Hauptstrasse in Berlingen ist geflutet. (Bild: Andrea Stalder)Die Hauptstrasse in Berlingen ist geflutet. (Bild: Andrea Stalder)
Auch in Berlingen hat sich der See seinen Weg gebahnt. (Bild: Andrea Stalder)Auch in Berlingen hat sich der See seinen Weg gebahnt. (Bild: Andrea Stalder)
Der Adolf-Deucher-Quai in Steckborn steht unter Wasser. (Bild: Gudrun Enders)Der Adolf-Deucher-Quai in Steckborn steht unter Wasser. (Bild: Gudrun Enders)
Die Gartenwirtschaft Hirschen" Berlingen wird mit einem Ring aus Sandsäcken, einer frischen Mauer und einer Pumpe trocken gehalten. (Bild: Gudrun Enders)Die Gartenwirtschaft Hirschen" Berlingen wird mit einem Ring aus Sandsäcken, einer frischen Mauer und einer Pumpe trocken gehalten. (Bild: Gudrun Enders)
Die Jurten in der Salmsacher Bucht stehen im Wasser. (Bild: Markus Schoch)Die Jurten in der Salmsacher Bucht stehen im Wasser. (Bild: Markus Schoch)
Auf diesem Rastplatz gibt es nasse Füsse. (Bild: Markus Schoch)Auf diesem Rastplatz gibt es nasse Füsse. (Bild: Markus Schoch)
Die Brockenstube in der Salmsacher Bucht ist geschützt mit Sandsäcken. (Bild: Markus Schoch)Die Brockenstube in der Salmsacher Bucht ist geschützt mit Sandsäcken. (Bild: Markus Schoch)
Land unter in der Salmsacher Bucht. (Bild: Markus Schoch)Land unter in der Salmsacher Bucht. (Bild: Markus Schoch)
Die Aach hat keinen Platz mehr in ihrem Bachbett. (Bild: Markus Schoch)Die Aach hat keinen Platz mehr in ihrem Bachbett. (Bild: Markus Schoch)
Wo Wiese war ist jetzt Wasser. (Bild: Markus Schoch)Wo Wiese war ist jetzt Wasser. (Bild: Markus Schoch)
Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Bild: Leserbild von Barbara WolferBild: Leserbild von Barbara Wolfer
Die Gullis von Steinach schlucken kein Wasser mehr. (Bild: Michèle Schneider/Leserbild)Die Gullis von Steinach schlucken kein Wasser mehr. (Bild: Michèle Schneider/Leserbild)
Bild: Leserbild von Barbara WolferBild: Leserbild von Barbara Wolfer
Die Autobahn A1 musste am Montagmorgen wegen einem Bach sowie einem Erdrutsch kurzzeitig gesperrt werden. (Bild: Kapo SG)Die Autobahn A1 musste am Montagmorgen wegen einem Bach sowie einem Erdrutsch kurzzeitig gesperrt werden. (Bild: Kapo SG)
Mit dem Wasser versperrten Steine und Geröll die Autobahn zwischen Meggenhus und Rheineck. (Bild: Kapo SG)Mit dem Wasser versperrten Steine und Geröll die Autobahn zwischen Meggenhus und Rheineck. (Bild: Kapo SG)
Am Sonntag tummelten sich Schwäne in Rorschach. (Bild: Franz Schildknecht)Am Sonntag tummelten sich Schwäne in Rorschach. (Bild: Franz Schildknecht)
Bei der Badhütte in Rorschach ist der See bereits über die Ufer getreten. (Bild: Franz Schildknecht)Bei der Badhütte in Rorschach ist der See bereits über die Ufer getreten. (Bild: Franz Schildknecht)
Ein Leser fotografierte die Schwanengruppe in Rorschach. (Bild: Franz Schildknecht)Ein Leser fotografierte die Schwanengruppe in Rorschach. (Bild: Franz Schildknecht)
Eine Schwanenmutter schwimmt mit ihren Jungen in Rorschach. (Bild: Franz Schildknecht)Eine Schwanenmutter schwimmt mit ihren Jungen in Rorschach. (Bild: Franz Schildknecht)
Die Badewiese von Kesswil ist überschwemmt. (Bild: Hannes Stricker)Die Badewiese von Kesswil ist überschwemmt. (Bild: Hannes Stricker)
Der übervolle See in Kesswil. (Bild: Hannes Stricker)Der übervolle See in Kesswil. (Bild: Hannes Stricker)
Dieses Wasser reicht für den ganzen Sommer. (Bild: Hannes Stricker)Dieses Wasser reicht für den ganzen Sommer. (Bild: Hannes Stricker)
Badewiese und Grillplatz von Kesswil stehen unter Wasser. (Bild: Hannes Stricker)Badewiese und Grillplatz von Kesswil stehen unter Wasser. (Bild: Hannes Stricker)
Vorne See, hinten See in Kesswil. (Bild: Hannes Stricker)Vorne See, hinten See in Kesswil. (Bild: Hannes Stricker)
Bild: Rudolf Hirtloceandesign@bluewinBild: Rudolf Hirtloceandesign@bluewin
Abfahrt der Rhynegg am Rheinspitz, rechts der im Wasser stehende Uferweg. (Bild: Rudolf Hirtl)Abfahrt der Rhynegg am Rheinspitz, rechts der im Wasser stehende Uferweg. (Bild: Rudolf Hirtl)
Steckborn: Die Bank vor der Fontäne steht schon im Wasser. (Bild: Gudrun Enders)Steckborn: Die Bank vor der Fontäne steht schon im Wasser. (Bild: Gudrun Enders)
Der Alte Rhein bei Rheineck, im Hintergrund die Zollbrücke, die nach Gaissau führt. (Bild: Rudolf Hirtl)Der Alte Rhein bei Rheineck, im Hintergrund die Zollbrücke, die nach Gaissau führt. (Bild: Rudolf Hirtl)
Der Alte Rhein bei Rheineck. (Bild: Rudolf Hirtl)Der Alte Rhein bei Rheineck. (Bild: Rudolf Hirtl)
Parkplatz beim Camping Idyll in Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Parkplatz beim Camping Idyll in Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Rheindelta. (Bild: Rudolf Hirtl)Rheindelta. (Bild: Rudolf Hirtl)
Unter Wasser stehender Uferweg am Rheinspitz, Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Unter Wasser stehender Uferweg am Rheinspitz, Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Unter Wasser stehender Uferweg am Rheinspitz, Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Unter Wasser stehender Uferweg am Rheinspitz, Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Sperre vor dem Eingang zum Dorfbad Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Sperre vor dem Eingang zum Dorfbad Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Dorfbad Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Dorfbad Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Haus in Altenrhein in Nähe Dorfbad muss mit Hochwassersperren geschützt werden. (Bild: Rudolf Hirtl)Haus in Altenrhein in Nähe Dorfbad muss mit Hochwassersperren geschützt werden. (Bild: Rudolf Hirtl)
Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Haus in Altenrhein in Nähe Dorfbad muss mit Hochwassersperren geschützt werden. (Bild: Rudolf Hirtl)Haus in Altenrhein in Nähe Dorfbad muss mit Hochwassersperren geschützt werden. (Bild: Rudolf Hirtl)
Weitere vorsorgliche Sperre im Dorfteil Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)Weitere vorsorgliche Sperre im Dorfteil Altenrhein. (Bild: Rudolf Hirtl)
Gesperrter Spielplatz in der Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)Gesperrter Spielplatz in der Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Pegelstand in Horn. (Bild: Urs Bucher)Pegelstand in Horn. (Bild: Urs Bucher)
Pegelstand in Horn. (Bild: Urs Bucher)Pegelstand in Horn. (Bild: Urs Bucher)
Gesperrter Spielplatz in der Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)Gesperrter Spielplatz in der Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Hochwasserschutz in Steinach. (Bild: Urs Bucher)Hochwasserschutz in Steinach. (Bild: Urs Bucher)
Hochwasserschutz in Steinach. (Bild: Urs Bucher)Hochwasserschutz in Steinach. (Bild: Urs Bucher)
Hochwasserschutz in Steinach. (Bild: Urs Bucher)Hochwasserschutz in Steinach. (Bild: Urs Bucher)
Seeweg Arbon. (Bild: Urs Bucher)Seeweg Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Fischer in der Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)Fischer in der Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)Steinacher Bucht mit Blick nach Arbon. (Bild: Urs Bucher)
Pegelstand in Horn. (Bild: Urs Bucher)Pegelstand in Horn. (Bild: Urs Bucher)
Der Hafen von Ermatingen steht unter Wasser. (Bild: Donato Caspari)Der Hafen von Ermatingen steht unter Wasser. (Bild: Donato Caspari)
Die Thur bei Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)Die Thur bei Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)
Bei Rorschach ist der Bodensee über die Ufer geschwappt - die Kleinen freuen sich darüber. (Bild: Urs Bucher)Bei Rorschach ist der Bodensee über die Ufer geschwappt - die Kleinen freuen sich darüber. (Bild: Urs Bucher)
Sandsäcke bei Steckborn am Untersee. (Bild: Donato Caspari)Sandsäcke bei Steckborn am Untersee. (Bild: Donato Caspari)
Die Thur bei Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)Die Thur bei Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)
Aufgenommen bei der Thur in Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)Aufgenommen bei der Thur in Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)
Die Thur bei Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)Die Thur bei Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)
Am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)Am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)
Dieser Bub hat in Ermatingen seinen Spass am Hochwasser. (Bild: Donato Caspari)Dieser Bub hat in Ermatingen seinen Spass am Hochwasser. (Bild: Donato Caspari)
Hochwasser am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)Hochwasser am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)
Ausruhen mit den Füssen im Wasser bei Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)Ausruhen mit den Füssen im Wasser bei Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)
Spiel und Spass an der Rorschacher Uferpromenade. (Bild: Urs Bucher)Spiel und Spass an der Rorschacher Uferpromenade. (Bild: Urs Bucher)
In Romanshorn reicht das Wasser bis knapp zum Parkplatz am Hafen. (Bild: Markus Schoch)In Romanshorn reicht das Wasser bis knapp zum Parkplatz am Hafen. (Bild: Markus Schoch)
Das Wasser schwappt in Ermatingen über die Hafenmauer. (Bild: Donato Caspari)Das Wasser schwappt in Ermatingen über die Hafenmauer. (Bild: Donato Caspari)
Ein Schnappschuss von Urs Bucher bei Rorschach. (Bild: Urs Bucher)Ein Schnappschuss von Urs Bucher bei Rorschach. (Bild: Urs Bucher)
Waten im Wasser an der Uferpromenade. (Bild: Urs Bucher)Waten im Wasser an der Uferpromenade. (Bild: Urs Bucher)
Das Hochwasser ist ein beliebtes Fotosujet. (Bild: Urs Bucher)Das Hochwasser ist ein beliebtes Fotosujet. (Bild: Urs Bucher)
Das historische Ereignis wird mitsamt Nachwuchs für die Nachwelt festgehalten. (Bild: Urs Bucher)Das historische Ereignis wird mitsamt Nachwuchs für die Nachwelt festgehalten. (Bild: Urs Bucher)
Ralaxen am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)Ralaxen am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)
Wenn der Spaziergang und die Radfahrt am Bodensee plötzlich im See vonstatten gehen... (Bild: Urs Bucher)Wenn der Spaziergang und die Radfahrt am Bodensee plötzlich im See vonstatten gehen... (Bild: Urs Bucher)
Am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)Am Hafen von Ermatingen. (Bild: Donato Caspari)
Die Thur bei Weinfelden. (Bild: Mario Testa)Die Thur bei Weinfelden. (Bild: Mario Testa)
Hochwasser in Diepoldsau. (Bild: Ralph Ribi/Urs Bucher)Hochwasser in Diepoldsau. (Bild: Ralph Ribi/Urs Bucher)
100 Bilder

Hochwasser in der Ostschweiz

Hochwasser bringt Gäste

Während sich das Nass, das in den vergangenen Wochen nur zu oft vom Himmel fiel, bisher negativ auf das Geschäft auswirkte, so ist es nun doch Wasser, das der Badhütte endlich die sehnlichst erwarteten Gäste bringt. Vor allem seit das Bauamt der Stadt einen Steg erstellt hat und die Seebadeanstalt trockenen Fusses erreichbar ist, stillen laut Gastgeberin Beatrice Trachsel auch Hochwasser-Touristen dort Hunger und Durst.

Fleissig fotografierende Männer und Frauen sind auch beim Kornhaus auszumachen, das zur Hälfte im Wasser steht. Laut Kurt Reich, Leiter des im alten Kornspeicher beheimateten Schifffahrtsamtes, muss man sich aber um das Rorschacher Wahrzeichen keine Sorgen machen. «Die Erbauer haben die Böden im Erdgeschoss einen Meter höher gehängt. Das Wasser ist also kein Problem. Sie haben sich schon was dabei überlegt, schliesslich durfte das dort früher gelagerte Getreide ja nicht nass werden.» Die Aussenmauern hätten schon mehr als ein Hochwasser mitgemacht und würden keinen Schaden nehmen. «Sie werden schon etwas Wasser aufsaugen. Doch wenn der Pegel sinkt, werden sie auch rasch wieder trocknen.»

Schiffe auf Augenhöhe

Auch im Hafenbecken neben dem Kornhaus schwappt das Wasser des Bodensees auf die Promenade. Die dort verankerten und vom hohen Pegel angehobenen Kursschiffe wirken nun besonders mächtig. Abgesehen von Schwemmholz, das der See auf die überfluteten Stellen trägt, ist die Stadt Rorschach laut Edgar Kohlbrenner, Kommandant der Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg, mit einem blauen Auge davon gekommen. «Wir mussten vorsorglich ein paar Sandsäcke an die Hauptstrasse bringen und ein paar Keller an der Thurgauerstrasse kontrollieren, ansonsten hatten wir keine Einsätze.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.