Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RORSCHACH: Panda Lux greifen nach den Sternen

Die jungen Rorschacher der Band Panda Lux haben sich für den Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent» nominiert. Um weiter zu kommen, brauchen sie Stimmen.
Die vier Rorschacher waren auch schon auf der «Treppenhaus»-Bühne zu sehen. (Bild: Res Lerch)

Die vier Rorschacher waren auch schon auf der «Treppenhaus»-Bühne zu sehen. (Bild: Res Lerch)

Wer erfolgreich an Festivals auftritt und die eigenen Songs dauernd auf SRF 3 hört, darf sich nicht wundern, wenn die Reise noch nicht beendet ist. Das erlebt zurzeit die Rorschacher Band Panda Lux, die für den Swiss Music Award in der Kategorie Best Talent nominiert ist.

Die Stadt Rorschach macht in letzter Zeit auch als erfolgreiche Musikstadt auf sich aufmerksam. Nach der Verleihung des «Goldenen Violinschlüssels» an Heidi und Ruedi Wachter 2016 sind es jetzt wieder Rorschacher, die an die Türe des Musikolymps pochen. Panda Lux braucht man nicht mehr gross vorzustellen. Spätestens mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums «Versailles» vor ziemlich genau einem Jahr sind die vier Mitzwanziger drauf und dran, auf der Erfolgstreppe die nächste Stufe herauf zu steigen. Und das «Panda Lux us Rorschach» auf SRF 3, ist schon fast ein Markenzeichen geworden.

Die Fans entscheiden

Die Nomination für diesen Swiss Music Award ist das eine, ihn am 9. Februar auch zu bekommen, das andere. Zwar ist die Nominierung dafür bereits ein Versprechen für die Zukunft, aber jetzt sind die vier jungen Rorschacher auf die Unterstützung ihre Freunde und Fans angewiesen. Den Betonklotz bekommt am Schluss der oder diejenigen, die auch beim Voting siegen. Noch bis zum 4. Februar kann man dazu auf www.swissmusicawards.ch für die Rorschacher voten. «Auf jeden Fall werden wir bei der Verleihung im Hallenstadion in Zürich dabei sein», verrät Gitarrist Silvan Kuntz. Die Band steckt im Moment mitten in den Vorbereitungen für eine neue EP und eine Handvoll Shows in der Schweiz und in Deutschland. «Mehr wird hier aber noch nicht verraten», schmunzelt Kuntz.

So oder so werden Panda Lux kontinuierlich an ihrer musikalischen Entwicklung arbeiten und auch in diesem Jahr an einigen grossen Open-Airs auftreten. «Oben» heisst einer ihrer Songs aus dem Debütalbum, aber ganz oben sind die vier Rorschacher noch nicht angekommen. Ihnen auf diesem Weg behilflich sein kann man, wenn man für «Panda Lux» auf der Webseite von Swiss Music Award votet. «Wir danken jetzt schon für jede Stimme, die wir erhalten», so Kuntz.

Res Lerch

redaktionot@tagblatt.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.