Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

RORSCHACH: Neuer Plan fürs Herz der Stadt

Soll die Stadt Rorschach Millionen investieren für die Gestaltung des Hafenplatzes, den Bau eines Hafengebäudes und einen Teil- oder Totalumbau des Kornhauses? Das fragt der Stadtrat die Bevölkerung.
Fritz Bichsel
Hafenplatz neu gestalten, provisorisches Hafengebäude ersetzen, Kornhaus innen umbauen: Das stellt der Rat zur Diskussion. (Bild: Hardy Buob)

Hafenplatz neu gestalten, provisorisches Hafengebäude ersetzen, Kornhaus innen umbauen: Das stellt der Rat zur Diskussion. (Bild: Hardy Buob)

RORSCHACH. Die Umfrage bis Ende Jahr startet der Stadtrat am Stadtapéro vom kommenden Montag. Als Grundlage erarbeitete eine Projektgruppe einen Plan für das gesamte Herzstück der Stadt: von der Gestaltung des Hafenplatzes für etwa 2,5 Millionen Franken und einem neuem Hafengebäuden samt Restaurant für etwa 3 Millionen über das Kornhaus bis zum Platz westlich dieses Wahrzeichens. Für das Innere des Kornhauses unterbreitet die Gruppe zwei Umbauvarianten: im ganzen Haus für etwa 15 Millionen Franken oder vorerst nur im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss für etwa 9 Millionen Franken – inbegriffen jeweils die Erneuerung der Infrastruktur im ganzen Gebäude. Der Stadtrat empfiehlt die kleinere Variante – aus Kostengründen und für Flexibilität bei möglichen neuen Nutzungen in Zukunft.

Der Plan steht nun auf einem Flugblatt, das an alle Haushaltungen in Rorschach geht.

Auf Einwände und Anregungen reagiert

Mit dem Auftrag für ein Gesamtpaket reagierte der Stadtrat auf Entscheide von Bürgern: auf das Nein zu einem Hafengebäude mit Restaurant vor drei Jahren, nachdem die SP das Referendum ergriffen hatte, und auf die Initiative der darauf gegründeten Bürgergruppe «Rorschach plus» für nochmalige Abstimmung über ein Hafengebäude. Dabei berücksichtigte er Einwände: Statt vorerst nur für ein neues Gebäude unterbreitet er auch Vorschläge für die Gestaltung von Hafenplatz und Kornhaus. Zudem liess er die Idee prüfen, ein Restaurant im Kornhaus zu schaffen statt in einem Neubau. Damit ein mehrheitsfähiges Paket entstand, beteiligte er das Raumplanungsbüro ERR, die Nutzer und die Parteien.

Die so gebildete Projektgruppe kam zum Schluss, dass sich das Kornhaus wegen der kleinen Fenster – was sich an diesem Baudenkmal nicht ändern lässt – nur für wenig Gastronomie während Anlässen eignet. Sie empfiehlt deshalb erneut ein Hafengebäude samt Restaurant. Die Gruppe prüfte auch die Anregung, das Säulengewölbe im Erdgeschoss freizulegen und diesen Raum für Anlässe zu nutzen. Das ist nun vorgeschlagen für den Westteil – samt Zugang auf der Westseite zu einem Freiluftrestaurant (an Stelle der Kornhausbar). Im Ostteil des Erdgeschosses sollen weiterhin die Seerettung und neu Infrastruktur wie WC-Anlagen Platz bekommen.

Diesmal Nutzung und Finanzen gesichert

Die bisher im Kornhaus unter-gebrachten Einrichtungen der Bodenseeschifffahrt sollen verlegt werden ins neue Hafengebäude. Damit hängen die Pläne für die Gebäude direkt voneinander ab. Oben soll das Kornhaus unverändert genutzt werden: besonders für das Schifffahrtsamt, das Museum und die wieder einziehende Swiss Textile Collection. Zur Umgestaltung des Herzstücks von Rorschach gibt es seit gut hundert Jahren Ideen und seit einem halben Jahrhundert Projekte. Diese scheiterten hauptsächlich wegen hoher Kosten für Bau und Betrieb. Nun liegt ein Vorschlag ohne architektonische Höhenflüge, für bewährte Nutzung und ohne zusätzliche Betriebskosten vor. Als weiterer grosser Unterschied ist diesmal auch die Finanzierung gesichert: Aus der Reserve für frühere Deponien kann die Stadt den für diesen Zweck nicht nötigen Teil von mindestens 6 bis 7 Millionen Franken einsetzen – sofern die Bürgerinnen und Bürger in der Umfrage grünes Licht geben und dann auch die Kredite für Detailprojektierung und Bau bewilligen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.