Rorschach kassiert sechs Gegentreffer

Fussball. Rorschach musste in der 2. Liga interregional eine herbe Niederlage einstecken. Das Team von Emilio Knecht kassierten gegen Leader SV Schaffhausen ein 0:6. Vier der sechs Treffer erzielte Gianluca Frontino. Sein erstes Tor gelang ihm in der 20.

Drucken
Teilen

Fussball. Rorschach musste in der 2. Liga interregional eine herbe Niederlage einstecken. Das Team von Emilio Knecht kassierten gegen Leader SV Schaffhausen ein 0:6. Vier der sechs Treffer erzielte Gianluca Frontino. Sein erstes Tor gelang ihm in der 20. Minute, zuvor hatte schon Benjamin Ciglar von einem Missverständnis in der Rorschacher Verteidigung profitiert. Bereits nach 45 Minuten lagen die Rorschacher mit 0:4 zurück. Dass seine Mannschaft derart dominierte, verleitete Schaffhausens Trainer Edgar Sepp gar zur Feststellung, dass der Sieg nicht überbewertet werden soll, «da der Gegner schwach war». Tatsächlich müssen sich die Rorschacher deutlich steigern, wenn sie den Anschluss am Trennstrich nicht verlieren wollen. (red.)

Aktuelle Nachrichten