RORSCHACH: Jetzt fehlt nur noch ein junger Schwan

Nachdem am Donnerstag die ersten beiden Baby-Schwäne geschlüpft sind, fehlt am Freitagmittag nur noch ein Junges, bis die Schwanenfamilie komplett ist. Die Schwanenmutter brütet vor zahlreichen Schaulustigen.

Merken
Drucken
Teilen
Jetzt fehlt nur noch ein junger Schwan. Am Donnerstagmorgen freute sich die prominente Schwanenmutter bereits an ihren ersten zwei Jungen. (Bild: Res Lerch)

Jetzt fehlt nur noch ein junger Schwan. Am Donnerstagmorgen freute sich die prominente Schwanenmutter bereits an ihren ersten zwei Jungen. (Bild: Res Lerch)

RORSCHACH. Jööö: Die frisch geschlüpften Schwanen-Babys locken in Rorschach ein grosses Publikum an. Nun sind auch Nummer drei und vier auf der Welt. Lediglich ein Ei ist noch im Nest und wird von der Mutter ausgebrütet. Die ersten Geschwister hatten bereits am Donnerstag das Licht der Welt erblickt.


Die beiden am Donnerstag geschlüpften Schwanenkinder sind bereits aktiv und erkunden die Welt: Ein junges Schwänlein etwa pflegt bereits sein Fell und turnt auf dem Rücken seiner Mutter herum.

Der Stadtblogger Res Lerch besucht die Schwanenfamilie mehrmals täglich. Weiter Bilder zu dem Nachwuchs sind auf seinem Blog zu sehen. (jor)