Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

RORSCHACH: Bodenseeschwimmerin trifft auf Extremschwimmer

Zu einem einzigartigen Zusammentreffen kam es am vergangenen Samstagvormittag im Lesesaal der Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg. Ex­tremschwimmer Ernst Bromeis, der den Rhein von der Quelle bis zur Mündung in Rotterdam sowie alle grossen Schweizer Seen durchschwamm, und die Rorschacher Schülerin Sarah Ingold begegneten sich für einen regen Austausch.
Ernst Bromeis und Sarah Ingold waren zu Gast in der Bibliothek. (Bild: Richard Lehner)

Ernst Bromeis und Sarah Ingold waren zu Gast in der Bibliothek. (Bild: Richard Lehner)

RORSCHACH. Zu einem einzigartigen Zusammentreffen kam es am vergangenen Samstagvormittag im Lesesaal der Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg. Ex­tremschwimmer Ernst Bromeis, der den Rhein von der Quelle bis zur Mündung in Rotterdam sowie alle grossen Schweizer Seen durchschwamm, und die Rorschacher Schülerin Sarah Ingold begegneten sich für einen regen Austausch. Das teilt die Bibliotheksleitung mit. Der Bündner Abenteurer erzählte von seinen Erlebnissen rund ums Wasser, las aus seinem neuesten Buch «Jeder Tropfen zählt» vor und kommentierte eindrückliche Filmausschnitte seiner Expeditionen. Ebenso beantwortete Ernst Bromeis Fragen aus dem Publikum. Die Rorschacher Schülerin Sarah Ingold gab einen Einblick über ihre Vorbereitungen für die Bodenseeüberquerung, die sie am 26. Juni zwischen Langenargen und Rorschach bewältigen möchte (Tagblatt vom 3. April). Ob Sarah Ingold am Montag, 26. Juni, ihr Vorhaben verwirklichen kann, hängt vom Wetter ab. Ist der Bodensee nicht genug ruhig, um zu Schwimmen, muss sie die Überquerung von rund fünfeinhalb Stunden verschieben. Ernst Bromeis gab der Schülerin beim Treffen in der Bibliothek einige Tipps und machte ihr Mut, das Unternehmen bis zum Schluss durchzuziehen. (rle/jor)

Ob Ingold starten kann, wird auf der Webseite der Stadt Rorschach publiziert (www.rorschach.ch/schule/Seeueberquerung).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.