«Rössli» neu mit Schnäpplimenus

RORSCHACH. Seit Donnerstagabend hat das Restaurant Rössli an der Hauptstrasse 88 in Rorschach wieder offen. Yeschim Aldemir Giger hat das Lokal gepachtet und will den traditionellen Treffpunkt wieder aufleben lassen.

Drucken
Teilen
Yeschim Aldemir Giger neue Pächterin des Restaurants Rössli, Rorschach (Bild: Res Lerch)

Yeschim Aldemir Giger neue Pächterin des Restaurants Rössli, Rorschach (Bild: Res Lerch)

RORSCHACH. Seit Donnerstagabend hat das Restaurant Rössli an der Hauptstrasse 88 in Rorschach wieder offen. Yeschim Aldemir Giger hat das Lokal gepachtet und will den traditionellen Treffpunkt wieder aufleben lassen. Das Lokal hat von Mittwoch bis Samstag von 11 bis 14 Uhr und abends ab 17 Uhr bis Mitternacht geöffnet (am Freitag und Samstag bis 1 Uhr). Nebst gut bürgerlicher Küche und Pizza werden auch so genannte Schnäpplimenus angeboten. Ein solches beinhaltet neben Suppe oder Salat je nach Wochentag entweder eine Pizza, Penne, Chnöpfli oder Gulasch – und das zum Schnäpplipreis von 9.90 Franken pro Menu. Das Restaurant bleibt Sonntag, Montag und Dienstag geschlossen. Zum Betrieb gehört auch das Hotel mit seinen 40 Zimmern mit rund 70 Betten. (res)