Römpelfeuer bei Schule in Bruggen

Drucken
Teilen

Silvesterbrauch Am kommenden Freitag, 30. Dezember, wird hinter dem Schulhaus Bruggen wieder das Römpelfeuer entzündet, wie der Römpelverein mitteilte. Der Silvesterbrauch hat in Straubenzell eine lange Tradition; er wurde 1985 wieder aufgenommen. Das Feuer wird um 19.15 Uhr angezündet. Der organisierende Verein führt einen Römpeltanz vor, es wird eine ins Mittelalter zurückreichende Rappensteiner-Sage erzählt, und es werden Römpelwürste und heisser Glühwein und Tee verkauft.

Die Mitglieder des Römpelvereins Straubenzell werden auch in diesem Jahr nicht mehr durch die Strassen der Quartiere gehen. Der schwarze Rappensteiner soll wie in den Vorjahren mit dem Brauch rund um das Römpelfeuer beim Schulhaus Bruggen vertrieben werden. (dwi)

www.römpel.ch