Risiken der Selbstoptimierung

Merken
Drucken
Teilen

Vortrag Heute sind alle verpflichtet, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Alle tragen Verantwortung dafür, wenn sie scheitern. Dieser Zwang zur Selbstoptimierung wird kontrovers diskutiert: Für die einen gehört er zum liberalen Streben nach individueller Selbstbestimmung, für andere ist er fehlgeleitetes ökonomisches Effizienzdenken. Morgen Mittwoch, 19 Uhr, spricht Professorin Dagmar Fenner in der Stadtbibliothek Katharinen über dieses Thema vor der Philosophischen Gesellschaft Ostschweiz. (pd/vre)