Richtig umgehen mit neuen Medien

MÖRSCHWIL. Neue Medien sind heute fester Bestandteil im Alltag von Jugendlichen und Kindern. Unter der Woche verbringen Schweizer Jugendliche durchschnittlich zwei Stunden pro Tag im Internet, an Wochenenden sogar drei Stunden, wie es im Mitteilungsblatt der Gemeinde Mörschwil heisst.

Drucken
Teilen

MÖRSCHWIL. Neue Medien sind heute fester Bestandteil im Alltag von Jugendlichen und Kindern. Unter der Woche verbringen Schweizer Jugendliche durchschnittlich zwei Stunden pro Tag im Internet, an Wochenenden sogar drei Stunden, wie es im Mitteilungsblatt der Gemeinde Mörschwil heisst. Der Umgang mit neuen Medien will aber gelernt sein, um deren Potenzial zu nutzen und Gefahren wie Cybermobbing oder sexuelle Übergriffe zu verhindern.

Die Schule Mörschwil organisiert darum zusammen mit verschiedenen Elterngruppierungen aus Dorf und Kanton sowie der Jugendarbeit einen Vortrag. Morgen Donnerstag wird Mario Benedetti von der Stiftung Pro Juventute im Gemeindezentrum referieren unter dem Titel «Medienprofis dank Medienerziehung». Der Anlass beginnt um 20 Uhr. Alle Interessierten sind eingeladen. (pd/cor)