Rheinbrücke wird gesperrt

RHEINTAL. Die 1957 errichtete Rheinbrücke beim Grenzübergang zwischen Au und Lustenau muss wegen des sehr schlechten Zustands des Fahrbelags saniert werden. Deshalb wird die Brücke ab dem 11. Juli gesperrt. Einzig der Langsamverkehr soll die Brücke während der Bauarbeiten befahren dürfen.

Merken
Drucken
Teilen

RHEINTAL. Die 1957 errichtete Rheinbrücke beim Grenzübergang zwischen Au und Lustenau muss wegen des sehr schlechten Zustands des Fahrbelags saniert werden. Deshalb wird die Brücke ab dem 11. Juli gesperrt. Einzig der Langsamverkehr soll die Brücke während der Bauarbeiten befahren dürfen. Die Instandsetzung der Brücke wird vom Land Vorarlberg in enger Abstimmung mit dem Kanton St. Gallen durchgeführt. ? SCHAUPLATZ 56