Revolution oder Reform

Merken
Drucken
Teilen

Diskussion Zum Abschluss der Reihe zur Russischen Revolution lädt die Erfreuliche Universität morgen Dienstag, 20.15 Uhr, zur Diskussion ins Palace. Gemäss Mitteilung sprechen junge linke Politikerinnen und Aktivisten über die Begriffe Revolution und Reform. Glauben sie an den Marsch durch die Institutionen oder an den Umsturz? Das diskutieren Stadtparlamentarier und Kantonsrat Basil Oberholzer (Junge Grüne), Sämi Assir, Stadtparlamentarierin Andrea Scheck (Juso) und ein Klartext-Aktivist. Die Moderation übernimmt Rolf Bossart. (pd/ghi)