Rennen und Feiern

Das Rennen um «Dä schnällscht Arnegger» geriet auch dieses Jahr wieder zu einem Dorffest, das Jung und Alt zusammenbrachte.

Rudolf Käser
Drucken
Teilen
Voller Einsatz für den Sieg: Kinder in Arnegg. (Bild: Rudolf Käser)

Voller Einsatz für den Sieg: Kinder in Arnegg. (Bild: Rudolf Käser)

Arnegg. Der Wettergott meinte es gut mit den Arneggern. Nicht zu heiss und nicht zu kühl genossen die Kinder den Lauf. Die Erwachsenen kamen in den schmucken Festbeizen auf ihre Kosten.

Rund 180 Kinder von den kleinsten der Kategorie «Hosenknöpfe» bis zu den zwölfjährigen liefen mit und legten Distanzen von 60 und 80 Meter zurück. «Es haben etwa gleich viele mitgemacht wie vor einem Jahr», gibt OK-Präsident Markus Hämmerli Auskunft. Mitglieder der Dorfkorporation und des Feuerwehrvereins hatten eine einwandfreie Organisation auf die Beine gestellt.

Einigen ganz Kleinen passte das Laufen zwar noch nicht so recht. Andere waren dagegen so motiviert, dass sie viel zu früh los rannten. Und bei wenigen Stürzen gab es auch einige Tränen.

Voll des Lobes war man am Fest über die leckeren Ostsee-Dorsche, welche der Internationale Fischerklub im vergangenen Mai fing und im Zelt anbot. Erstmals konnte der Anlass auf die Infrastruktur des soeben fertiggestellten Office zurückgreifen. «Die Möglichkeiten, welche sich dadurch boten, waren für uns überaus wertvoll», lobte Hämmerli. Bevor der Abend dann den Erwachsenen gehörte, wartete auf die Kinder ein abschliessender Höhepunkt. Im Kinderkino wurde der Trickfilm «Horten hört ein Hu» gezeigt. Markus Hämmerli äusserte sich zufrieden über den ganzen Anlass. Die jährliche Durchführung habe sich bewährt und werde so weitergeführt. «Denn die Arnegger wünschen sich dieses Fest», ist Hämmerli überzeugt.

Die Schnellsten: Jahrgänge 2007–09: Kimo Piper, Noah Aemisegger, Selina Nussmüller, Katja Mariella Nussbaumer, Anja Lehner; Jahrgang 2006: Joshua Weiss, Fiona Etter; Jahrgang 2005: Nico Hunkeler; Nadja Lehner; Jahrgang 2004: Alessio Besio, Luisa Beyeler; Jahrgang 2003: Chiara Züge; Jahrgang 2002: Kevin Schläpfer, Anja Bernhardsgrütter; Jahrgang 2001: Justin Fitz; Alena Beyeler; Jahrgang 2000: Noah Piper; Nadia Helfenberger; Jahrgänge 1995–1999: Adrian Helfenberger, Simon Wick, Rahel Rufer, Joyana Fäh, Jennifer Schiess.

Aktuelle Nachrichten