Religiosität im 19. Jahrhundert

Jolanda Schärli referiert morgen Mittwoch, 18.15 Uhr, im Raum für Literatur in der Hauptpost zum Thema «Unangepasst fromm: Auffällige Religiosität im frühen 19. Jahrhundert». Bei diesem Anlass des Historischen Vereins des Kantons St.

Drucken
Teilen

Jolanda Schärli referiert morgen Mittwoch, 18.15 Uhr, im Raum für Literatur in der Hauptpost zum Thema «Unangepasst fromm: Auffällige Religiosität im frühen 19. Jahrhundert». Bei diesem Anlass des Historischen Vereins des Kantons St. Gallen beschäftigt sich Jolanda Schärli unter anderen mit Sektierern, Neugläubigen und vom Teufel besessenen Frauen in katholischen und reformierten Gegenden der Ostschweiz. (pd)