Regionalmeister im Handball

GOLDACH. Am Samstag konnte das Team Damen 1 des Handballclubs Goldach-Rorschach gegen den BSG Vorderland mit 29:14 den 16. Meisterschaftssieg in Serie feiern. Damit hat es alle Spiele gewonnen und wurde zum Regionalmeister 2015/16 gekürt. Auch das FU19-Team konnte die Medaillen entgegennehmen.

Merken
Drucken
Teilen

GOLDACH. Am Samstag konnte das Team Damen 1 des Handballclubs Goldach-Rorschach gegen den BSG Vorderland mit 29:14 den 16. Meisterschaftssieg in Serie feiern. Damit hat es alle Spiele gewonnen und wurde zum Regionalmeister 2015/16 gekürt. Auch das FU19-Team konnte die Medaillen entgegennehmen. Auch diese Spieler dürfen sich laut Mitteilung Regionalmeister 2015/16 nennen. Jedoch können sich die beiden Teams nicht ausruhen. Denn am kommenden Sonntag stehen sie in Winterthur, Eulachhalle, im Cupfinal. Drei Teams des HC GoRo spielen um den Cup: um 15 Uhr die FU19-Juniorinnen gegen den HSC Kreuzlingen, um 16 Uhr ist Anspiel für das Herren 1 gegen den HC Bruggen, und um 17.10 Uhr startet die Partie des Damen 1 gegen den HC Romanshorn 1. Das Schülerturnier des HC GoRo findet ebenfalls am Sonntag in der Wartegghalle Goldach statt. Neun Teams bestehend aus 4.- bis 6.-Klässlern aus Horn, Tübach, Goldach und Rorschacherberg spielen von 8.30 bis 14 Uhr. Es gibt eine Festwirtschaft. (pd/lim)