Reggae-Nacht in der Grabenhalle

Mit Konzerten und Party wartet die «Afro Reggae Night» von morgen Samstag, 21.30 bis 5 Uhr, auf. Das erste Spektakel liefert die Gruppe Saf-Sap aus dem Senegal. Mit De Luca folgt ein junger Schweizer Gitarrist und Sänger mit italienischen Wurzeln.

Drucken
Teilen

Mit Konzerten und Party wartet die «Afro Reggae Night» von morgen Samstag, 21.30 bis 5 Uhr, auf. Das erste Spektakel liefert die Gruppe Saf-Sap aus dem Senegal. Mit De Luca folgt ein junger Schweizer Gitarrist und Sänger mit italienischen Wurzeln. Raggabund aus Deutschland ist mit dem brandneuen Album «Buena Medicina» zu Gast in St. Gallen. Begleitet wird die Gruppe von der Liveband The Dubby Conquerors. Danach ist Party bis in die Morgenstunden mit den DJs von Irie Stylee zu Reggae und Dancehall. (pd/vre)

Aktuelle Nachrichten