Referat zur Armut in der Schweiz

Drucken
Teilen

Herisau Die 11. Ausgabe des Vernetzungsanlasses «Plattform widmet sich dem Thema «Armut in der Schweiz». Der Anlass findet übermorgen Donnerstag, 17.30 Uhr, im Alten Zeughaus Herisau statt. Franz Schultheis, Professor der Universität St. Gallen und Armutsexperte, wird gemäss einer Mitteilung veranschaulichen, dass Armut uns alle mehr betrifft, als wir zunächst denken. Auch die Berührungspunkte zu den Förderthemen der Organisation wie Integration oder Chancengleichheit von Mann und Frau werde er sichtbar machen. Der Slam-Poet Renato Kaiser umrahmt das Referat und beleuchtet das Thema mit kritischen Worten. Organisiert wird der Anlass vom Amt für Soziales des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Abteilung Chancengleichheit. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos; um Anmeldung unter ar.ch/chancengleichheit wird gebeten. (pd/kk)