Publikum wählt Bands für «Musig am See»

Thal. Trotz schlechtem Wetter war «Musig am See» im vergangenen Sommer ein Erfolg, und dank den Rückstellungen aus den Vorjahren konnte eine schwarze Null verbucht werden. Am 7.

Drucken
Teilen

Thal. Trotz schlechtem Wetter war «Musig am See» im vergangenen Sommer ein Erfolg, und dank den Rückstellungen aus den Vorjahren konnte eine schwarze Null verbucht werden. Am 7. August 2010 wird deshalb die achte Ausgabe vom beliebten und mittlerweile etablierten kleinen und feinen Open Air direkt am See in der Badi Speck über die Bühne gehen. «Musig am See» ist mittlerweile weitherum bekannt, und die Veranstalter werden mit Anfragen überhäuft. Über die Musikrichtung kann man lange diskutieren, sollen es Ländler sein, Hardrock, Blues oder Rap? Soll es laut oder eher leise sein? Die Geschmäcker sind verschieden, deshalb hat das OK entschieden, das Publikum mitbestimmen zu lassen. Aus circa 20 Anfragen hat es sich für die folgenden sieben Bands entschieden: Endorphin, Freaky Memory, Liquid Planet, On the Rocks, Rough, Tears for Beers und Wheel Machine. Vier von ihnen werden per Internet-Voting erkoren. Vom 11. bis 24. Januar kann man auf www.musigamsee.ch seine Stimme abgeben. Am 30. Januar gibt das OK dann die vier Bands bekannt, die das Rennen gemacht haben. Jede der sieben Bands stellt sich vor mit Bild, einer Biographie und zwei Songs. (HJH)

Aktuelle Nachrichten