Prominente FDPler dabei

Die Umweltfreisinnigen gibt es seit 1993, damals unter dem Namen Umweltliberale Bewegung. Sie sind ein Verein mit rund 130 Mitgliedern aus dem ganzen Kanton St. Gallen und der FDP im selben Status wie die Jungfreisinningen angegliedert.

Merken
Drucken
Teilen

Die Umweltfreisinnigen gibt es seit 1993, damals unter dem Namen Umweltliberale Bewegung. Sie sind ein Verein mit rund 130 Mitgliedern aus dem ganzen Kanton St. Gallen und der FDP im selben Status wie die Jungfreisinningen angegliedert. Neben Stadtrat Fredy Brunner gehören auch Regierungsrat Willi Haag und die ehemalige Ständerätin Erika Forster zu den Umweltfreisinnigen. Sie verbinden laut Homepage Werte des Liberalismus mit der Idee der Nachhaltigkeit. (kl)