Prominente am Suppentopf

In der Marktgasse hat gestern der 13. Suppentag der Schweizer Tafel stattgefunden. Die Suppe schöpften bekannte Helfer aus der Stadt und der Region.

Merken
Drucken
Teilen
Hackbrettler Nicolas Senn (links) und Bischof Markus Büchel schöpfen Suppe. (Bild: Sheila Eggmann)

Hackbrettler Nicolas Senn (links) und Bischof Markus Büchel schöpfen Suppe. (Bild: Sheila Eggmann)

Stadtpräsident Thomas Scheitlin steht in der Marktgasse hinter dem Suppentopf. Neben ihm sind TVO-Moderatorin Claudia Marty-Eggenberger und Abtwils Gemeindepräsident Boris Tschirky. Sie alle haben gestern die Kelle in die Hand genommen und Suppe für den guten Zweck geschöpft. Die Küchenchefs Agron Lleshi («Jägerhof») und Karin Thurnheer Bloch («Metropol») bereiteten die Kürbis- und Mais-Zitronengras-Curry-Suppe zu.

Der Erlös der Aktion wird an die Schweizer Tafel gespendet. Die Organisation sammelt überschüssige Lebensmittel und verteilt sie an Bedürftige. Gemäss Mitorganisator Jakob Meier wurden wohl weniger Einnahmen als im letzten Jahr generiert, die Schweizer Tafel habe aber an Bekanntheit gewonnen. (she)