Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pro Senectute erhöht Gebühren

Untereggen Die Pro Senectute Regionalstelle Rorschach und Unterrheintal beantragte die Erneuerung der Leistungsvereinbarung mit der Gemeinde Untereggen für die Jahre 2018 bis 2020 für die Sozialberatung für die Seniorinnen und Senioren. Dabei beantragte die Pro Senectute gemäss Mitteilung des Gemeinderates den Grundkostenbeitrag pro Einwohner von 1 Franken auf 1.50 Franken zu erhöhen, weil Bundessubventionen weggefallen sind. Der Gemeinderat hat der Erneuerung der Leistungsvereinbarung und der Erhöhung des Grundkostenbeitrages zugestimmt. Mit der Pro Senectute besteht ausserdem noch eine Leistungsvereinbarung für Haushilfedienst. (Gk.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.