Präsentation der Maturaarbeiten

GOSSAU. An diesem Samstag stellt der Maturandenjahrgang 2015 des Gymnasiums Friedberg seine Arbeiten vor. Von 8 bis 12.30 Uhr werden in den Räumen des Gymnasiums 31 Maturaarbeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, wie es in einer Mitteilung heisst.

Drucken
Teilen

GOSSAU. An diesem Samstag stellt der Maturandenjahrgang 2015 des Gymnasiums Friedberg seine Arbeiten vor. Von 8 bis 12.30 Uhr werden in den Räumen des Gymnasiums 31 Maturaarbeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Themen mit denen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv auseinandergesetzt haben, sind unterschiedlicher Natur. So hat sich beispielsweise eine Schülerin dem Thema «Wenn Champions auferstehen – Pferde klonen» gewidmet. Eine andere Schülerin wollte herausfinden, ob Koffein das Lernen begünstigt. Weiter machte ein Schüler eine Auslegeordnung, wie sich das Budget eines Fussballclubs auf dessen sportlichen Erfolg auswirkt. (ad)