Postgugge und Schnäderwiiber wieder unterwegs

GOLDACH. Am Samstag, 14. Februar, findet die Goldacher Cliquenfasnacht statt. Mit den Cliquen Bädmen, Feuerwehr, Wällägümper oder dem Duo äfachi-Musig sind Formationen in Goldach und Untereggen zu sehen.

Drucken
Teilen

GOLDACH. Am Samstag, 14. Februar, findet die Goldacher Cliquenfasnacht statt. Mit den Cliquen Bädmen, Feuerwehr, Wällägümper oder dem Duo äfachi-Musig sind Formationen in Goldach und Untereggen zu sehen. Zudem sind im Restaurant Kellen dä Sporttreff die kleinsten Goldacher Fasnächtler im Einsatz: Die Chindergugge Wänzätätscher wird das Programm mit viel Getöse starten. Die Cliquen treten in Untereggen im Restaurant Schäfli auf. In Goldach sind sie im «Ochsen», im «Mühlegut», im «Kellen dä Sporttreff» sowie im Pfarreiheim zu sehen. Das Programm startet in allen Lokalen um 19.30 Uhr, ab 18 Uhr werden warme Speisen angeboten.

Plätze können direkt in den Lokalen, beim Reisebüro Bernhard-Reisen Goldach und fürs Pfarreiheim unter 079 286 57 46 oder wzahner@gmx.ch reserviert werden. Die Plätze im «Ochsen» sind bereits ausgebucht. Für den Abend im Pfarreiheim startet am Dienstag, 3. Februar, um 9 Uhr ein Vorverkauf im Goldacher Modehaus Lutz. Die Fasnachtsgesellschaft hofft auf viele, bestenfalls kostümierte Fasnächtler, die ihren Alltag an der Fasnacht vergessen oder einfach mal «richtig auf die Pauke hauen» können. (pd)