Porträtkonzert von Charles Uzor

Merken
Drucken
Teilen

Palace Mit einem Porträtkonzert von Charles Uzor schliesst das Palace morgen Dienstag ab 20.15 Uhr die Reihe der Erfreulichen Universität zur Lage der Klassik in der Ostschweiz ab. Die Sopranistin Jeannine Hirzel und die St. Galler Pianistin Ute Gareis führen zusammen mit dem Komponisten zwei Werke von Uzor auf: «Spleen/Mimicri» für Klavier und Tonband und «Varek» für Frauenstimme und Klavier. Danach spielt Gareis die 6. Klaviersonate von Galina Ustwolskaja. Charles Uzor gibt ausserdem Auskunft zu seinem Werk und seiner Position im «Klassikkampf», einer Streitschrift von Berthold Seliger. (pd/dag)