Polysportive Lager sind beliebt

Merken
Drucken
Teilen

Gossau Das Wintersportlager von Mitte Februar für die Oberstufe wird um ein polysportives Angebot mit Eislauf, Schneeschuhlaufen oder Schlitteln erweitert. Damit können auch Jugendliche am Klassenlager teilnehmen, die nicht Ski oder Snowboard fahren, teilt die Stadt mit. Als Pilotversuch ist auch das Wintersportlager der 5. und 6. Klasse der Schulhäuser Haldenbüel und Gallus polysportiv. «Das neue Konzept scheint die Nachfrage zu steigern», heisst es. Von den 427 Jugendlichen der Oberstufe haben sich 326 für die Wintersportlager angemeldet, davon 21 für den polysportiven Teil. Das seien 25 Jugendliche mehr als im letzten Jahr. Von den 251 Fünft- und Sechstklässlern hätten sich sogar 83 Prozent für die Wintersportlager angemeldet, davon acht als «Polysportive». Das seien über 10 Prozent mehr als im Vorjahr. 43 Mittelstufen- und 101 Oberstufenschüler nutzen das polysportive Angebot für Daheimgebliebene. (sk/cor)