Polizeireglement ergänzt

GOSSAU. Das Stadtparlament hat den zweiten Nachtrag zum Gossauer Polizeireglement bei zwei Gegenstimmen angenommen. Darin ist vorgesehen, dass in Gossau auch künftig ein Polizeiassistent in einem 50-Prozent-Pensum Falschparkierer büsst.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Das Stadtparlament hat den zweiten Nachtrag zum Gossauer Polizeireglement bei zwei Gegenstimmen angenommen. Darin ist vorgesehen, dass in Gossau auch künftig ein Polizeiassistent in einem 50-Prozent-Pensum Falschparkierer büsst. Ausserdem werden die vier Polizisten, die der Sicherheitsverbund Region Gossau (SVRG) von der Kantonspolizei least, in einen Pool überführt. Dadurch würden die Leasingkosten gerechter auf die SVRG-Gemeinden verteilt, was Gossau und Flawil entlaste. Auch der Polizeiassistent, der über den SVRG angestellt ist, könnte künftig in Flawil unterwegs sein. (jw)

Aktuelle Nachrichten