Polizei hält betrunkene Fahrer an

Am Wochenende erwischte die Stadtpolizei drei betrunkene Auto- und einen Velofahrer. Am Freitagabend wurde an der Splügenstrasse und an der Molkenstrasse je ein Autofahrer angehalten. Beide waren betrunken und durften nicht mehr weiterfahren.

Drucken

Am Wochenende erwischte die Stadtpolizei drei betrunkene Auto- und einen Velofahrer. Am Freitagabend wurde an der Splügenstrasse und an der Molkenstrasse je ein Autofahrer angehalten. Beide waren betrunken und durften nicht mehr weiterfahren. In der gleichen Nacht hielten Beamte einen Velofahrer an, der ohne Licht unterwegs war und der ein Rotlicht missachtet hatte. Der Fahrer sei «sichtlich alkoholisiert» gewesen, schreibt die Polizei. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Zudem hatte der Mann Marihuana bei sich.

In der Nacht auf Sonntag stoppte die Polizei einen Autofahrer, der das Signal «Einfahrt verboten» ignorierte. Er stand unter Drogen und wies einen Alkoholwert von 1,6 Promille auf. Die Beamten nahmen ihm den Führerausweis auf der Stelle ab. (stapo)