Poetry Slam im Kulturcinema

ARBON. Zu Besuch bei Jürg Niggli im Kulturcinema Arbon ist am kommenden Freitag, 20.30 Uhr, der vielfach ausgezeichnete Poetry-Slammer, Journalist und Theaterautor Gabriel Vetter.

Drucken
Teilen

ARBON. Zu Besuch bei Jürg Niggli im Kulturcinema Arbon ist am kommenden Freitag, 20.30 Uhr, der vielfach ausgezeichnete Poetry-Slammer, Journalist und Theaterautor Gabriel Vetter. Vetter wurde 1983 in Schaffhausen geboren, durchlebte die harte Schule des Klettgauer und Thurgauer Landlebens und gilt heute als Ausnahmeerscheinung in der literarischen Bühnenlandschaft des deutschsprachigen Raums. Vetter studierte anfänglich Jus in Basel und Theaterwissenschaften in Bern. Beide Studien wurden mit Erfolg und Freude abgebrochen. Der Autor engagiert sich mit Herz und Lunge für die Organspende. Mit seinen Text-Performances legte er in der deutschen Bühnenliteratur-Szene eine unvergleichliche Karriere hin. So schrieb er neben seiner Bühnentätigkeit und seinen journalistischen Arbeiten regelmässige Kolumnen.

Im Januar wurde Gabriel Vetters eigens produziertes Radio-Satire-Format «Vetters Töne» zum Nachfolger der legendären Samstag-Satire «Zweierleier» mit Birgit Steinegger und Walter-Andreas Müller auf Radio DRS1 ernannt. Zudem erscheint demnächst Gabriel Vetters neues Bühnenprogramm «Wo die Sau aufhört». Reservationen unter kultur cinema@sunrise.ch. Die Beiz ist ab 19.30 Uhr offen. (pd)

www.kulturcinema.ch

Aktuelle Nachrichten