Poesie in Jazz

Die Schweizer Jazzsängerin Susanne Abbuehl spielt morgen ein Konzert auf Schloss Wartegg.

Merken
Drucken
Teilen
Susanne Abbuehl Jazzsängerin (Bild: pd)

Susanne Abbuehl Jazzsängerin (Bild: pd)

RORSCHACHERBERG. Beim Kulturverein Schloss Wartegg ist morgen Sonntag um 17 Uhr die international renommierte Schweizer Jazzsängerin Susanne Abbuehl mit ihrem Quartett zu hören. Von ihren Songs gehe ein zarter Zauber aus, der sich in die Gehörgänge schleiche, die Sinne betöre und sich schliesslich warm im Herzen einniste, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung.

Jenseits vorgefertigter Stilistik

Die schweizerisch-niederländische Sängerin und Komponistin wurde 1970 in Bern geboren. Sie gehört zu den international renommierten Jazzmusikerinnen ihrer Generation. Susanne Abbuehl studierte Jazz- und klassischen Gesang in Den Haag. Langjährigen Unterricht in nordindischem Gesang erhielt sie in Bombay. Heute ist sie Dozentin für Gesang und Ensembles und leitet den Fachbereich Gesang/Jazz an der Hochschule Luzern. Sie komponiert für eigene Ensembles, als Auftragskomponistin für Theater, Hörspiel und Film und arbeitet als Produzentin für Studioaufnahmen. Ihr mit dem Vokalensemble der Hochschule Luzern für SRF produziertes Hörspiel «Der Gaukler Tag» wurde 2013 für den Prix Marulic nominiert. In ihrer Musik sucht Susanne Abbuehl nach beweglichen, sich selbst ordnenden Konstellationen, porösen Texturen und dichtem Zusammenklang. Vom Jazz ebenso beeinflusst wie vom Kunstgesang oder vom Folk, kreiert sie jenseits von vorgefertigter Stilistik.

Für Musikpreis nominiert

Seit ihrem 2001 bei ECM veröffentlichten Débutalbum «April» geht Susanne Abbuehl ihren Weg ins Innere der Poesie, deren verborgene Melodien und Rhythmen sie mit ihrer kristallinen Stimme nuanciert zum Klingen bringt. Michel Matthieu (Flügelhorn), Wolfert Brederode (Klavier) und Øyvind Hegg-Lunde (Schlagzeug) verdichten die magische Wirkung. Abbuehl ist für den Schweizer Musikpreis nominiert, so wie Flügelhornist Matthieu Michel. (pd/lim)

Reservation: kultur@wartegg.ch, 071 858 62 62. Es kann ein Konzertmenu im Restaurant mitgebucht werden.