Philippe Auderset kandidiert fürs Schulpräsidium

THAL. Für die Besetzung des vakanten Schulpräsidiums haben sich Vertreter der vier Ortsparteien CVP, FDP, SP und SVP zu einer Findungskommission zusammengeschlossen und das Amt ausgeschrieben.

Merken
Drucken
Teilen
Philippe Auderset Kandidat Schulpräsidium Thal (Bild: zVg)

Philippe Auderset Kandidat Schulpräsidium Thal (Bild: zVg)

THAL. Für die Besetzung des vakanten Schulpräsidiums haben sich Vertreter der vier Ortsparteien CVP, FDP, SP und SVP zu einer Findungskommission zusammengeschlossen und das Amt ausgeschrieben. Es sind Bewerbungen eingegangen, die unter Beizug einer professionellen Personalberatung «einem sorgfältigen Selektionsprozess» unterzogen wurden, heisst es in einer Mitteilung der Kommission. Die überparteiliche Findungskommission könne nun mit Philippe Auderset einen Kandidaten vorschlagen, der in Thal als ehemaliger Präsident der seinerzeitigen Oberstufenschulgemeinde, aber auch als früherer Präsident des Vereins Bädli Thal, bestens bekannt sei. Auderset ist 58jährig und wohnt seit 1998 in der Gemeinde Thal. Er ist Vater von vier erwachsenen Kindern und Mitglied der CVP.

Philippe Auderset führt als promovierter Chemiker seine eigene Einzelfirma, die wissenschaftliche und technische Beratungen für die kosmetische Industrie anbietet. Bei seinen früheren beruflichen Tätigkeiten war er in leitender Position im Kosmetikbereich tätig. Aufgrund seines beruflichen Werdegangs, seiner Erfahrungen und seines persönlichen Bezugs zu Thal empfiehlt die Findungskommission die Wahl von Philippe Auderset, heisst es weiter. Gewählt wird am 15. November. (pd/lim)