Philipp Scharri serviert Gereimtes

GOLDACH. Am Freitag, 15., und Samstag, 16. Februar, 20 Uhr, steht Philipp Scharri mit seinem Stück «Der Klügere gibt Nachhilfe» auf der Bühne von Kultur i de Aula.

Drucken
Teilen
Philipp Scharri (Bild: pd)

Philipp Scharri (Bild: pd)

GOLDACH. Am Freitag, 15., und Samstag, 16. Februar, 20 Uhr, steht Philipp Scharri mit seinem Stück «Der Klügere gibt Nachhilfe» auf der Bühne von Kultur i de Aula. Frei nach dem Motto «Sprache macht Spass» serviert er Gereimtes nach Mass: Mal satirisch, mal lyrisch in vielen Stilen, mal beisst er – doch meist, da will er nur spielen. Philipp Scharri ist Kabarettist, Poetry Slammer und Performance Poet, weil das so schön schick klinge. Seine Neigung zu unkontrollierten Wortspielereien brachte ihm als Kind regelmässig blaue Flecken ein, doch seit er sie in aufwendige Gedicht-Epen verpackt, ernten dieselben Wortspiele erstaunlich viel Applaus. Und inzwischen geben ihm Leute sogar Geld dafür.

Die einen sehen Scharri in der Tradition von Wilhelm Busch – nur mit mehr Esprit –, andere überzeugt er mit fulminanter Sprachgewalt, feiner Ironie und beachtlicher thematischer Tiefe.

Tickets sind erhältlich unter www.kulturideaula.ch oder bei den Vorverkaufsstellen der beiden Kantonalbank-Filialen Goldach, Telefon 071 844 28 48, und Rorschach, Telefon 071 844 27 27. (pd)