Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pfadileiter entführt

Gossau 21 Wölfe der Pfadi St. Georg Gossau-Niederwil mussten kürzlich mit ansehen, wie einer ihrer Leiter entführt wurde. Natürlich haben die Kinder und Jugendlichen alles unternommen, ihn zurückzuholen, und zogen für eine Woche nach Buchs, wo sie in einem Pfadiheim ihr Herbstlager verbrachten. Dabei sind gemäss einer Mitteilung nicht nur detektivische Fähigkeiten gefragt gewesen; die Lagerteilnehmer haben auch sonst viel erlebt. Auf dem Programm stand etwa ein Besuch im Greifvogelpark. Lagerfeuer, eine nächtliche Schnitzeljagd und ein Hallenbadbesuch haben auch nicht fehlen dürfen. Als Höhepunkt geben die Pfadileiter die Tagestour zum Schloss Werdenberg an, wo man an einer interessanten Führung teilgenommen habe. (pd/ses)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.