Patrozinium in Buechen-Staad

BUECHEN B. STAAD. Am Sonntag, 23. November, endet in der katholischen Kirche offiziell das Kirchenjahr. An diesem Sonntag wird in Buechen um 10 Uhr das Kirchenfest gefeiert, das Christkönigsfest. Dass Christus als König bejubelt wird, ist auf alten Darstellungen dokumentiert.

Merken
Drucken
Teilen

BUECHEN B. STAAD. Am Sonntag, 23. November, endet in der katholischen Kirche offiziell das Kirchenjahr. An diesem Sonntag wird in Buechen um 10 Uhr das Kirchenfest gefeiert, das Christkönigsfest. Dass Christus als König bejubelt wird, ist auf alten Darstellungen dokumentiert. Zum festlichen Gottesdienst singt der Cantamus-Chor die «Missa secunda» und «Dixit Maria». Diese polyphonen Gesänge sind am Übergang von der Renaissance zum frühen Barock entstanden und werden a cappella gesungen unter der Leitung von Thomas Fellner. Parallel zur feierlichen Eucharistie findet ein Kindergottesdienst statt. Im Anschluss lädt die Frauengemeinschaft zum Spaghettiplausch in den Pfarrsaal ein. Der Erlös geht an die kantonale Institution Mütter in Not. (RB.)