Passion von Herzogenberg

ARBON/HEIDEN. Zum Karfreitag bringen das Collegium Musicum St. Gallen, das Collegium Cantorum St. Gallen und der Kammerchor Chur die Passion von Heinrich von Herzogenberg (1843– 1900) zur Aufführung. Das Konzert erfolgt unter der Leitung von Mario Schwarz.

Drucken
Teilen

ARBON/HEIDEN. Zum Karfreitag bringen das Collegium Musicum St. Gallen, das Collegium Cantorum St. Gallen und der Kammerchor Chur die Passion von Heinrich von Herzogenberg (1843– 1900) zur Aufführung. Das Konzert erfolgt unter der Leitung von Mario Schwarz.

Die Einführung auf www.her zogenberg.ch zeigt, dass von Herzogenberg die «Passion op.

93» weitgehend während seines Aufenthalts im Jahre 1895 in seinem Sommerdomizil, dem «Haus Abendroth» in Heiden, komponiert hat. Von Herzogenbergs Werke werden heute selten aufgeführt.

Das Karfreitagskonzert wird um 16 Uhr in der evangelischen Kirche in Arbon und um 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Heiden aufgeführt. (pd)

Vorverkauf: www.collegium-musicum.ch, Tagblatt Medien, Manor, SBB-Stationen, Hotelplan

Aktuelle Nachrichten