Pallottipreis für Filmprojekt

GOSSAU. Vor einigen Tagen fand im Gymnasium Friedberg der Pallottitag statt. Der Friedbergchor stellte sein neustes Projekt vor. Die Theatergruppe zeigte einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Stück «Nathan reloaded», welches am 18. März Premiere feiert.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Vor einigen Tagen fand im Gymnasium Friedberg der Pallottitag statt. Der Friedbergchor stellte sein neustes Projekt vor. Die Theatergruppe zeigte einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Stück «Nathan reloaded», welches am 18. März Premiere feiert. Weitere Aufführungen folgen bis Anfang April. Der Pallottipreis, welcher seit der Gründung der Stiftung alljährlich durch die Pallottiner übergeben wird, ging an eine Schülergruppe, die anlässlich eines Wettbewerbs von Terre des Hommes einen Film gedreht hat. Zehn Schülergruppen aus sieben Schweizer Schulen waren dem Aufruf gefolgt. Der Film soll die Kinderrechte thematisieren. Die Schülerinnen und Schüler erreichten mit ihrem Werk den zweiten Platz. Den Nachmittag gestaltete die Band Wortfront in der Alten Kapelle. (pd/jnc)

Aktuelle Nachrichten