Otto's feiert Neueröffnung in St. Gallen

Seit über 30 Jahren ist Otto's Warenposten in der Stadt präsent. Der neue Standort an der Fürstenlandstrasse 122 wurde saniert und ausgebaut. Aus diesem Grund gibt's im «Sammelsurium-Laden» von heute bis Samstag Gratiswurst und Luftballons.

Drucken
Teilen
Mit Würsten und Ballonen feiert Otto's bis Samstag sein neues Domizil an der Fürstenlandstrasse 122. (Bild: Urs Bucher)

Mit Würsten und Ballonen feiert Otto's bis Samstag sein neues Domizil an der Fürstenlandstrasse 122. (Bild: Urs Bucher)

Ein weiter Umzug war es nicht, Otto's letzter. Er ist vor gut zwei Jahren an die Fürstenlandstrasse 122 gezogen. Zuvor hatte das Geschäft seine Waren an der Fürstenlandstrasse 159 in einem geschichtsträchtigen Backstein-Koloss präsentiert. Dieser war 1912 – mitten in der Textilblüte – von Zähner & Schiess als Stickerei errichtet und 1960 letztmals ausgebaut worden. Der Anbau diente von 1981 bis vor einigen Jahren der Firma Schindler-Aufzüge für ihre Zwecke. In den 1970er- und 1980er-Jahren beherbergte der Bau zudem das Möbelgeschäft Ferrari. Danach zog eine lokale Filiale von Otto's Warenposten ein. Das nationale Unternehmen ist vom inzwischen verstorbenen Otto Ineichen gegründet worden.

Neuer Standort in der Druckerei

Ottos's sah sich aber aufgrund «einer den Ansprüchen nicht mehr gerecht werdenden Infrastruktur» nach einem neuen Gebäude um. Aus der Stadt weg wollte man aber nie: Im schweizweiten Vergleich sei die St. Galler Filiale sehr gut besucht. Ein neuer Standort wurde – vorerst in Form eines Provisoriums – in der ehemaligen Zollikofer- und später Swissprinters-Druckerei im Tagblatt-Gebäude an der Fürstenlandstrasse 122 gefunden. Der alte Backsteinbau am Rand von Bruggen wurde von der Migros gekauft, stand daraufhin während zweier Jahre leer und wird derzeit abgerissen, um für einen Neubau Platz zu schaffen. Was dieser dereinst beherbergen soll, darüber will die Migros noch nichts verraten.

Aus Provisorium wird Domizil

Otto's fasste indes den Entschluss, aus dem Provisorium ein festes Domizil zu machen, wie es in einer Mitteilung heisst. So wurden die von Otto's belegten ehemaligen Druckerei-Räume im Tagblatt-Gebäude komplett saniert und sämtliche Trennwände entfernt. So, dass die Kunden neu auf 2000 Quadratmetern das ganze Sortiment angeboten bekommen. Es umfasst Lebensmittel, Dekorationsgegenstände, Spielsachen, Kleider, Möbel, Sportutensilien, Kosmetika und vieles mehr.

Schnäppchen und Auswahl

Von heute Mittwoch bis Samstag feiert die Filiale die Neueröffnung. Sie schenkt aus diesem Anlass jedem Kunden eine Gratiswurst. Kinder erhalten einen Luftballon. «Wie immer haben wir zudem gute Artikel zu super Preisen im Angebot», sagt Angela Schnyder von Otto's. Die Kundschaft kann aus über 50 000 Artikeln auswählen. Darunter sind immer viele Schnäppchen und jede Woche ein neues Sonderangebot. (kar)