Olivenöl und Zatar

Die Gruppe «Olivenzweig» setzt sich für Frieden im Nahen Osten ein. Auch mit einer Verkaufsaktion.

Merken
Drucken
Teilen

«Olivenzweig – Dialog Israel Palästina» ist eine gemischte Gruppe, zu der in St. Gallen sowohl Jüdinnen, Palästinenser und Christen gehören. Die Gruppe unterstützt mit Aktionen einen gerechten Frieden zwischen Israel und Palästina, der dem Wohl beider Völker dient. Bereits seit einigen Jahren ist die Gruppe immer vor Weihnachten mit Verkaufsständen im St. Galler Stadtzentrum präsent. Verkauft wird dort Olivenöl aus Palästina und Zatar, eine arabische Gewürzmischung. Der Erlös kommt einerseits palästinensischen Bauern zugute, die oft darunter leiden, dass sie keine gesicherten Absatzmärkte für ihre Produkte haben. Anderseits werden damit Friedensprojekte in Israel und Palästina unterstützt. Der Verkaufsstand ist diesen Samstag auf dem Bärenplatz, am 26. November beim Neugass-Brunnen und am 12. Dezember am Multertor zu finden, und zwar jeweils von 10 bis 17 Uhr. (pd/vre)